´╗┐
´╗┐ ´╗┐

Tom Kannmacher

Tom Kannmacher ist seit 1969 als Folk-Musiker aktiv und begründete 1972 mit anderen die Deutsch-Folk-Bewegung (Tom Kannmacher & Jürgen Schöntges). Er spielt seit 1974 die Northumbrian Smallpipes und seit 1976 schwerpunktmäßig den irischen Dudelsack, die Uilleann Pipes. Seit 1980 beschäftigt er sich auch mit der irisch-gälischen Sprache.

Tom hat die traditionelle Konzeption der Uilleann Pipes durch technische Neuerungen erweitert (wechselnde Bordune, Zusatztöne). Durch Hinzufügung des Tones e" im Tonumfang der Regulatoren erzielt er bis dahin nicht gehörte harmonische Effekte. Das bisher einzige deutschsprachige Lehrbuch für Uilleann Pipes stammt aus seiner Feder.

Stilistisch ist er dem „tight playing“ zuzurechnen, wobei er über ein sehr weit gefächertes Gestaltungsspektrum verfügt, das sich aus mehreren Vorbildern speist; vorrangig Séamus Ennis, Leo Rowsome, Willie Clancy, Robbie Hannan und Líam Ó Floinn.

Darüber hinaus ist Tom auch ein Multiinstrumentalist. Er spielt und unterrichtet Irish Fiddle, Flute und Tin Whistle und hat langjährige Erfahrung im Spiel der Drehleier und des 5-string-Banjo.

Weitere Informationen über Tom Kannmacher finden Sie unter www.kannmachmusik.de